'Rückenfit' & Senioren Gymnastik

Rückenkurs nach den Zielen, Inhalten und dem Leitfaden der Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR) sowie nach dem Prinzip der neuen Rückenschule.

Der Kurs ist zertifiziert und kann als Präventionsmaßnahme ganz oder teilweise durch die Krankenkasse erstattet werden.

Dauer:
10 Termine je 1h



Termine für neue Kurse werden im August veröffentlicht.

Faszien Training
mit der Black Roll

Das Faszientraining ist eine Trainingsmethode, um die Bindegewebshüllen (Faszien) die unsere Muskeln umschließen, zu mobilisieren und zu trainieren.
Bei Bewegungsmangel, Fehlhaltung oder Überlastung werden die Faszien beeinträchtigt und können mit Verklebungen und Schmerzen reagieren.
Das Faszientraining setzt hier an; um zu verhindern dass dies passiert bzw. um die Faszien wieder zu lösen und geschmeidig zu machen.

Der Kurs ist zertifiziert und kann als Präventionsmaßnahme ganz oder teilweise durch die Krankenkasse erstattet werden.

Dauer:
10 Termine je 45 min.



Termine für neue Kurse werden im August veröffentlicht.

Autogenes Training

Entspannungstechnik nach J. H. Schultz, um einen Zustand tiefer Entspannung allein mit Hilfe der eigenen Vorstellungskraft zu erreichen.

Der Kurs ist zertifiziert und kann als Präventionsmaßnahme ganz oder teilweise durch die Krankenkasse erstattet werden.

Dauer:
10 Termine je 1h



Derzeit werden keine Kurse angeboten.

Progressive Muskel­entspannung

Hierbei geht es darum, durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen einen Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers zu erreichen.

Der Kurs ist zertifiziert und kann als Präventionsmaßnahme ganz oder teilweise durch die Krankenkasse erstattet werden.

Dauer:
10 Termine je 1h



Derzeit werden keine Kurse angeboten.

Kranken­gymnastik am Gerät

Aktives Training, welches an medizinischen Trainingsgeräten unter Aufsicht eines Therapeuten stattfindet. Nach der Erstbefundung wird das Trainingsprogramm speziell auf den Patienten abgestimmt und regelmäßig an die momentanen Stärken und Schwächen anpasst.

Das Gerätetraining kann von einem Orthopäden verschrieben oder auch als Selbstzahler ausgeführt werden.
Preise können telefonisch oder vor Ort erfragt werden.